Islandpferde vom Asperg
Islandpferde vom Asperg

Deckt auch 2017 auf dem Schurrenhof

Þyrnir vom Vindstaðir  AT2012104525

Isabellschecke mit Ægishjálmur 

BLUP 111, HB1, Stockmaß: 146 cm

FIZO Ext: 8,26 (4x 8,5)

 

V: Sigursteinn frá Austvaðsholti (8,09)
 VV: Alfasteinn frá Selfossi (8,54)

 

M: Þyrnirós frá Oddhóli
 MV: Logi fra Skardi (8,4  4 gängig)
 MM: Þykkja frá Hólum (8,06)
   MMV: Vafi frá Kýrholti (IPO 8,05)
   MMM: Þrenna frá Hólum (8,46)

 

Kurz gesagt ist Thyrnir = Alfasteinn x Logi

 

Sein Vater Sigursteinn ist ein hübscher und sehr gleichmäßig gut veranlagter Fünfgang-Elitehengst, der immer kooperativ und leistungsbereit ist. Sigursteinn Vater ist der Ausnahme Hengst Álfasteinn frá Selfossi, dessen Eltern beide den Ehrenpreis für Nachkommen erhielten.


Þyrnirs Mutter Þyrnirós ist eine gute Fünfgangstute, die vom hochgeprüften Logi fra Skardi abstammt. Logi frá Skarði ist einer der letzten noch lebenden Söhne des berühmten Elite- Hengstes Hrafn frá Holtsmúla. Die Mutter von Þyrnirós ist Þykkja frá Hólum. Sie stammt aus der erfolgreichsten Stutenlinie Hólars. Sie vereinen Schönheit und Leistung. Ihr Vater Vafi erhielt 3-jährig für sein Exterieur die Note 8,43. Ihre Mutter þrenna erhielt 8,38 - 8,54 = 8,46 und einen Ehrenpreis für Nachzucht. Ihre Großmutter Þrá erhielt 4-jährig 8,50 - 8,45 = 8,48. Auf dem Landsmót 2000 erhielt sie den Ehrenpreis für Nachzucht und gewann diese Klasse.

 

FIZO Vorsenzhof 2017 Exterieur: 8,26

mit sagenhaften 4x  8,5 (Hals, Proportionen, Gelenke und Hufe) !

 

Kör- und Junghengstsieger Vorsenzhof 2016:

Ext: 8,2 Int: 8,1 Gang: 8,1 = 8,13

Richterspruch: Eleganter, langbeiniger Junghengst, klar Fünfgang veranlagt mit fließendem Tölt und leichtfüßigen, raumgreifenden Bewegungen, aufmerksam und fein.(Richter: Marlise Grimm/Silke Feuchthofen)

 

Thyrnir deckt auf der Weide.
Decktaxe: 750,- € (Ausnahme: 650,- € für FIZO geprüfte Stuten oder ab 3 Stuten vom selben Eigentümer/Besitzer) zzgl. 6,00 € Weidegeld/Tag

DB_Þyrnir vom Vindstaðir_2017.pdf
PDF-Dokument [62.1 KB]