Islandpferde vom Asperg
Islandpferde vom Asperg

Aktuelles

27.07.2018

 

Bei dieser wahnsinnigen Hitze kann man nur ganz früh morgends raus zum reiten. Aber das hat auch etwas schönes... alles schläft noch und es ist ganz ruhig, die Herde ist noch draußen und man wird herzlich aufgenommen. Auch kann man die seltenen Einhörner, die in der Sonne glitzern, noch bestaunen ;) Die Hübsche steht auch zum Verkauf uns wäre auch für Tuniereinsteiger geeignet in V5/T7.

10.07.2018

 

Die Stuten sind beim Hengst, so daß wir hoffentlich 2 gesunde Fohlen nächstes Jahr begrüßen dürfen. Freyja ist bei Brimnir (V: Hnokki frá Fellskoti), der gerade am Landsmot 7 jährige Hengste  teilnahm. Kvika ist bei Àrli (V: Stáli frá Kjarri, M. Áróra frá Laugasteini). Ein super spannendes Zuchtjahr :) aber nun heißt es erstmal warten.....

09.06.2018

 

Neue Bilder von Kvikur ganz früh am Morgen :) Ob man(n) sich von Mama traut wegzugehen? Er steht auch zum Verkauf, mehr Infos zu ihm gerne per email: info@islandpferde-asperg.de

Manchmal muß man die Liebsten verkaufen....

Heute ist Thyrnir abgeholt worden, was mir wirklich sehr schwer viel. Er ist so ein Schatz im Umgang. Werde ihn sehr vermissen aber auf die Weide hat er sich gefreut nach der langen Fahrt:

27.05.2018

 

Auf Kvika ist immer verlaß! Ganz pünktlich hat sie ihr Fohli am 22. Mai geboren! Es ist ein Hengstfohlen mit schickem Exterieur, langen Beinen, feinem Köpfchen und viel locketen geschmeidigen Tölt. Sogar einen kleinen Stern hat er. Putzmunter hält er Mama auf Trab :)

07.05.2018

 

So langsam ist auch das Winterfell bei den Jungs unten. Richtig schick sehen sie jetzt aus!

11.04.2018

 

Juuuuuhhhhuuuu... Dreyri ist erfolgreich seine Jungpferdematerialprüfung gelaufen und freut sich nun auf Damenbesuch. Wer also noch einen schicken Hengst für seine Stuten sucht ist herzlich willkommen! Gemessen wurden im Vorfeld auch alle und er ist stattliche 1,45m offiziell! Für sein gutes Exterieur erhielt er 7,9 für seine Interieur 7,9 und für die Gänge 7,8 da er Tölt nur im Übergang zeigte.

 

Gut entwickelter, sehr umgänglicher Junghengst mit sehr gutem Takt in den Grundgangarten, Tölt im Ansatz und besonders guter Elastizität im Trab. Richterin: Barbara Frische

11.03.2018

 

Endlich ist das Wetter besser, die Schniefnasen erledigt und ich komme dazu mir die Jungs anzuschauen. Dreyri, Kandis und Kyndill haben Führ- und Bodenarbeits-programm .

Thyrnir ist einfach super, so unkompliziert und einfach im Handling, so super cool und gelassen. einfach spitze! Thyrnir steht absolut frei in der Halle und ist völlig unbeeindruckt als der Kleine auf ihm sitzt. Er ist im Umgang ein richtiger Schatz. Egal welche Pferde, auch Stuten, in der Halle gearbetet werden, er hört immer dem Reiter zu. Aber seht selbst.

Frohes neues Jahr!

 

Wir wünschen allen Besuchern, Freunden und Trainern ein fröhliches und erfolgreiches neues Jahr 2018.

 

Dieses Jahr wird es bei uns ein Fohlen geben und ich freue mich jetzt schon sehr darauf. Geplant ist auch, daß Thyrnir eine komplette Materialprüfung (Fizo) läuft. Seit Oktober ist er wieder im Beritt und macht sich sehr gut. Zu welchem Hengst welche Stute geht muß ich mir auch noch überlegen. Aber bis dahin ist ja auch noch ein bißchen Zeit ;)

30.08.2017

 

Besuch bei den Jungs auf der Weide. Kyndill wird wie seine Mutter ein Mähnenmonster werden :) Gerade mal 2 jährig und Mähne ohne Ende. Sehr schick! Alle 3 Jungs dtehen auch zum Verkauf.

25.08.2017

 

Juhuuu... nächstes Jahr wird es ein Fohlen geben :) Wie immer bin ich jetzt schon gespannt und hoffe sehr auf ein Stütchen von meiner tollen Kvika. Vater ist Mergur f. Votmula.

05.05.2017

 

WOW!!!

 

Thyrnir hat heute bei der FIZO Vorsenzhof 2017 eine sagenhafte Exterieur Beurteilung von: 8,26 erhalten. Darunter 4x 8,5 (Hals, Proportionen, Gelenke und Hufe) !

 

Ab sofort freut er sich über Damenbesuch auf seiner Deckweide in Schwäbisch Gmünd auf dem Schurrenhof.

28.03.2017

 

Letzte Woche habe ich Saela und Thyrnir besucht und mir geritten angesehen. Für gerade mal 8 Wochen Beritt machen sich beide wirklich super und ich bin sehr gespannt auf die weitere Entwicklung von den beiden Hübschen :)

02.02.2017

 

Yeah!! Ich freue mich sehr, daß  Þyrnir vom Vindstaðir von der Taktklar Redaktion den Preis "Quality and Color" 2016 gewonnen hat.

Vielen lieben Dank an euch, daß ihr die kleinen Züchter so toll unterstützt!

12.01.2017

 

Endlich waren die Straßen frei genug von Schnee und Eis, daß wir Thyrnir und Saela holen konnten. Beide sind nun im Beritt und ich bin sehr gespannt wie sie sich entwickeln. Wenn alles gut läuft ist geplant sie am Veranlagungstest laufen zu lassen und danach auf der FiZO vorzustellen.

2017

27.11.2016

 

Noch spielt das Wetter hier mit so daß die Pferde noch auf der Weide bleiben können. Dick eingepackt im Winterfell sind aber alle schon.

12.09.2016

 

Fohlenprüfung war ja auch... nun endlich ein paar Bilder. Leider konnte ich nur Saeludís vorstellen aber umso mehr freue ich mich daß sie mit Silber ausgezeichnet wurde vom Pferdezuchtverband :)
Den Tölt hat sie leider zu Hause gelassen dafür zeigte sie ihren spektakulären Trab und hatte Spaß daran sich zu präsentieren. Es gab für sie Ext: 8,0 Int: 8,0 Gang: 7,7 = 7,85 Richterspruch: Elegant gebautes Fohlen mit sehr guten Proportionen, weitem federndem Trab mit guter Flugphase, etwas Tölt im Übergang und eher gelaufenem Galopp, es zeigte viel Freude sich zu präsentieren. Richter: Barbara Frische

08.09.2016

 

Nach langer Fahrt endlich angekommen....

11.08.2016

 

Das Wetter ist traumhaft :) Endlich Sommer. Die Pferde genießen die Freiheit auf den großen Koppeln. Viel spaß mit den neuen Bildern:

31.07.2016

 

Hier ein paar Bilder von den Vierbeinern von gestern. Die Fliegen sind wirklich extrem dieses Jahr...

Saeludís hat auch schon eine beste Freundin gefunden. Die beiden sind immer zusammen uterwegs.

 

Beim Klick auf die Bilder vergrößern sich diese.

20.07.2016

 

Wir sind komplett für dieses Jahr :)

Gestern morgen bei Sonnenschein hat Kvika ihr Fohlen zur Welt gebracht. Auch diesmal eine Stute *yeah!*, Rotfuchs mit Schnippe. Von ihrem Vater hat sie die  langen Beine vererbt bekommen. Nach dem Absetzen sucht sie ein neues zu Hause.

12.06.216

 

In der Regenpause habe ich die Gelegenheit genutzt, um nochmal ein paar Bilder von der hübschen jungen Dame zu machen. Noch keine 3 Tage alt und bewegt sich schon wie eine Große :) Einfach toll!

11.06.2016

 

Stimmt doch gar nicht, daß die Stuten sich noch Zeit lassen!

Saela hat es sich doch anders überlegt und scheinbar nur auf besseres Wetter gewartet? Etwas unerwartet hat sie ein sehr großes, langbeiniges Stutfohlen gestern morgen zur Welt gebracht. Eine wirklich sehr tolle Stute mit zwei lustigen Flecken rechts und links auf der Kruppe und 3 weißen Haaren auf der Stirn!

08.06.2016

 

... und die Bäuche wachsen :) Gespannt warte ich immer noch auf die beiden Fohlen,  aber die Damen lassen sich Zeit. Saela wird wohl um den 22. Juni und Kvika Ende Juli abfohlen.

08.05.2016

 

WOW, was für ein genialer Tag! Nicht nur das Wetter war genial auch Thyrnir hatte im wahrsten Sinne "einen guten Lauf" und zeigte sich bei seiner Prüfung von der aller besten Seite. Ein herzliches Danke an dieser Stelle an den Vorsenzhof für die tolle Vorbereitung :)

 

Thyrnir ist Kör- und Junghengstsieger vom Vorsenzhof: Exterieur: 8,2 Interieur: 8,1 Gang: 8,1 = Gesamt 8,13

 

Wer an einem Decksprung interessiert ist: noch sind ein paar Plätze frei, einfach anfragen oder die Anmeldung zusenden.

 

Beim Klick auf die Bilder vergrößern sich diese.

16.04.2016

 

Heute habe ich in der Regenpause Thyrnir besucht. Er macht sich richtig gut, ist immer höflich und nett und möchte alles richtig machen. Sein Ausbilder Frank Heim ist mit ihm sehr zufrieden und meinte zu seinem Charakter "typisch Álfasteinn, den er auch als Enkel nicht verleugnen kann". Er bietet jetzt schon immer taktklaren Tölt an bei guter Aufrichtung und schöner Genickhaltung. Auch die Mähne ist ein Traum. So bin ich wirklich sehr gespannt auf seine Prüfungen und seine beiden Fohlen in diesem Jahr.

 

Da Schlammpackungen gesund sind blieb er natürlich nicht lange sauber :) und nutze gleich die Gelegenheit.

 

Beim Klick auf die Bilder vergrößern sich diese.

29.03.2015

 

Thyrnir wird dieses Jahr auf dem Schurrenhof decken. Klick

 

Momentan ist er bei Frank Heim auf dem Vorsenzhof zur Vorbereitung. Geplant ist den jungen Mann auf der Jungpferdeprüfung und Körung mitlaufen zu lassen. Danach hat er sich eine Pause verdient und darf die Damen beglücken :)

06.03.2016
 

Dies und Das
 

Kurse, Kurse, Kurse.... das ist das Motto des Frühjahrs 2016 bei mir. Dieses Jahr steht für mich "besser sitzen" als Ziel auf dem Plan da ich mich unbedingt besser koordinieren und aktiver bewegen können möchte auf dem Pferd. Somit bin ich selbst gerade ganz schön ausgebucht und unterwegs.

Anfang des Jahres sind fast alle meine Pferde umgezogen und haben ihre neue Heimat am Rande der Schwäbischen Alb. Sie werden sehr gut versorgt und haben sich bereits gut eingelebt. Ich hoffe das Wetter wird schöner, so daß ich aktuelle Bilder machen kann.

Ansosnten ist Warten angesagt bis zum ersten Fohlen. Wenn alles gut geht sollte es so um den 22. Mai kommen. Für Saela ist es ihr erstes Fohlen und ich bin gespannt wie sie es hinbekommt.

23.12.2015

 

Auch wenn es noch gar nicht danach aussieht und auch viel zu warm ist... Weihnachten steht vor der Tür :)

 

An dieser Stelle möchte ich mich bei allen Freunden, Bekannten, Trainern und Züchtern bedanken, die mich und meine Pferde diese Jahr so toll unterstützt haben und wünsche allen Frohe Weihnachten sowie einen guten Rutsch ins Neue Jahr!

20.11.2015

 

Sind sie nicht einfach süß die beiden?

Dagfari und ich waren auf einem tollen Longierkurs zusammen mit seinem Kumpel Jarpur und Besitzerin. Die beiden Jungs hatten richtig Spaß und wir konnten gemeinsam viel Neues lernen.